Inventage

VP Bank Logo

PSD2


Die VP Bank setzt auf eine leichtgewichtige und kostengünstige PSD2 Lösung und bleibt trotzdem vollständig flexibel für zukünftige innovative FinTech Lösungen.

Facts

  • Orientiert sich an der Berlin Group REST API
  • Integriert in Keycloak IAM
  • Unterstützt pain.001 aus ISO 20022

Tech

Die Spatzen pfeifen es längst von allen Dächern - Banken, welche Geschäfte im EU Raum anbieten, müssen bis zum September 2019 die PSD2 Richtlinien der EU erfüllen. Dieser Umstand wird von vielen Produkt Anbietern und Cloud Plattformen genutzt, um ihre Services anzubieten. Ein Finanzdienstleister muss sich aber bewusst sein, dass der Einsatz von sogenannter Standard Software oder Standard Schnittstellen auch Nachteile mit sich bringt. Erstens kosten sie viel Geld, zweitens begibt man sich in eine gefährliche Abhängigkeit und drittens verspielt man sich den Differenzierungsfaktor. Der letzte Punkt ist besonders kritisch. Wenn alle Banken in Zukunft die gleichen technischen Schnittstellen anbieten, wie kann sich eine Bank zukünftig von anderen Banken unterscheiden? 

Unsere Lösung ist ganz einfach. Sie umfasst die minimal geforderten PSD2 Schnittstellen und bietet gleichzeitig höchste Flexibilität, neuartige Schnittstellen für innovative FinTechs sehr schnell zur Verfügung zu stellen. All dies geht ohne Lizenzkosten und ohne Nutzungskosten. Die Bank behält die vollständige Kontrolle über die Schnittstellen. Sie kann sich über innovative Schnittstellen von der Konkurrenz differenzieren. Dadurch entsteht echter Mehrwert.

Mit geringem Aufwand konnte die VP Bank eine vollständig PSD2 konforme Schnittstelle, welche sich an der Berlin Group API orientiert, zeitgerecht einführen. Die VP Bank ist jederzeit in der Lage, neue Schnittstellen je nach Anforderungen der Third Party Providers (TPPs), anzubieten. Diese Flexibilität ist äusserst attraktiv für alle AISPs, PISPs und PIISPs. 
 

Testimonial

Der Individualsoftware Ansatz bei unserem e-Banking zahlt sich bereits aus. Mit wenig Aufwand konnten wir eine top moderne PSD2 Schnittstelle als Zusatz zu unserem e-Banking für FinTechs zeitgerecht zur Verfügung stellen.

Dr. Andreas Benz, Group CIO der VP Bank